Pränataldiagnostik, Schwangerschaftsabbruch nach medizinischer Indikation


Gute Hoffnung und Medizintechnik - Traumpaar oder Alptraum?
Vortrag bei der Pfingsttagung 2013 der Evangelischen Forschungsakademie, Kloster Drübeck, 20.05.2013
Beitrag in der Festgabe "Überleben. Gabe und Aufgabe" der Evangelischen Forschungsakademie Andreas Lindemann zum 70. Geburtstag, ISBN 978-3-9813549-9-7 

pdf logo

MEDICA 2011, Vorsitz beim Seminar "Der späte Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation - eine interdisziplinäre Herausforderung"
und Vortrag " ... aus humangenetischer Sicht".
Düsseldorf, 16.11.2011

Sterben vor der Geburt? Psychosoziale Aspekte der Pränataldiagnostik und des Schwangerschaftsabbruchs.
Vortrag mit Diskussion beim Satellitenmeeting des Vereins Psychosoziale Aspekte der Humangenetik (VPAH) anläßlich seines 20-jährigen Bestehens, Regensburg, 16.03.2011

MEDICA 2010, Vorsitz beim Seminar "Der späte Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation - eine interdisziplinäre Herausforderung"
und Vortrag " ... aus humangenetischer Sicht".
Düsseldorf, 17.11.2010

Der späte Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation - eine interdisziplinäre Herausforderung.
... aus humangenetischer Sicht.
Vortrag bei der Weiterbildungsveranstaltung, Evangelische Kliniken Gelsenkirchen, 06.10.2010

Ist mein Baby gesund? Was Humangenetiker im Rahmen der Schwangerenbetreuung leisten.
Vortrag bei der Weiterbildungsveranstaltung "Neues aus der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe" , Evangelische Kliniken Gelsenkirchen, 11.11.2009

Möglichkeiten der humangenetischen Diagnostik und Beratung im Zusammenhang mit der Pränataldiagnostik - Beispiele aus Lippe.
Vortrag beim Fortbildungsabend der Frauenklinik, Klinikum Lippe-Detmold, 05.12.2006

Genetische Beratung bei pathologischem Befund in der genetischen Pränataldiagnostik.
Vortrag beim Workshop für Ärzte "Genetik in der Gynäkologie und Geburtshilfe", IMMD Berlin, 15.02.2006

Entscheidungskriterie zur vorgeburtlichen Diagnostik
Podiumsteilnehmerin bei der Buchpräsentation "Check up in Woche 8" von Christa Thiel
Ev. Beratungszentrum des Diakonischen Werkes der Lippischen Landeskirche, 26.01.2006

Gesprächsbeitrag bei "Autorenlesung und Gespräch: Genetische Beratung heute - Ratschläge für werdende Eltern"
Präsentation des Buches "Check-up in Woche 8 - Ein Paar auf dem Weg zur genetischen Beratung" von Christa A. Thiel
Bibliothek der Frauenklinik Dortmund, 23.11.2005

"Untersuchungen vor der Geburt - und dann?" Vortrag im Landeskrichenamt Detmold, 14.03.2003

Pränatale Diagnostik, Rasterfahndung oder individuelle Glückshilfe?
Einführung in die humangenetische Beratung.
Vorträge mit Diskussionen bei der Tagung "Pränatale Diagnostik. Rasterfahndung oder Hilfe zum Glück?", Evangelische Akademie Iserlohn, 03.-04. 5. 2002

Der pathologische zytogenetische Befund in der Schwangerschaft - wer klärt die Eltern angemessen auf?
Vortrag beim Symposion "Was macht das Machbare mit uns? Ethische Herausforderungen an den Grenzen des Lebens", Herdecke, 10./11. November 2000

Teilnahme am Streitgespräch "Wie viel Wissen tut uns gut?" bei der Fachtagung "Wie viel vorgeburtliche Diagnostik brauchen wir - wie viel wollen wir? Der Umgang mit Pränataldiagnostik in Deutschland und in europäischen Nachbarländern in interdisziplinärer Perspektive." Christuskirche Hannover, 13.07.2000

Aufgaben der humangenetischen Beratung im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge. Ein Bericht aus der Praxis.
Artikel in: Deutsche Hebammen Zeitschrift 51, 621-628, 1999

Ist für die Beratung in den Praxen zu wenig Zeit?
Artikel in: ÄP Gynäkologie 11, 397, 1998